Einsatzberichte des Jahres 2021
#3
19.01.2021 - 15:20 Uhr
Feuermeldung über Brandmeldeanlage
Einsatzort
Valentinstraße, Hallstadt
Mannschaftsstärke
1 / 2 / 14
Ausgerückte Fahrzeuge
MFZ, LF 16/12, HLF 20/16, DLA(K) 23/12
+ 1
Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden wir heute zu einem Metallverarbeitenden Betrieb in die Valentinstraße alarmiert.

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Anlage wurde durch, bei Fräsarbeiten entstandenem Rauch ausgelöst. Somit war kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Eine halbe Stunde nach Alarm waren wir einsatzbereit zurück an der Gerätehalle.
#2
15.01.2021 - 15:37 Uhr
Türöffnung Notfall
Einsatzort
Am Landgericht, Hallstadt
Mannschaftsstärke
1 / 2 / 20
Ausgerückte Fahrzeuge
MFZ, LF 16/12, HLF 20/16, DLA(K) 23/12
+ 2
Am Landgericht in Hallstadt wurden wir am Nachmittag zur Türöffnung alarmiert.

Im 5.OG musste die Wohnungstür geöffnet werden, weil der Bewohner diese aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst Öffnen konnte. Parallel zur Wohnungstüröffnung erkundeten wir über die Drehleiter die Wohnung von außen. Sowohl über die Balkon- und Wohnungstür konnten wir die Wohnung betreten. Zusammen mit dem Rettungsdienst und dem Notarzt wurde die Person medizinisch versorgt.

Nach 1,5 Stunden waren wir wieder einsatzbereit am Feuerwehrgerätehaus zurück.
#1
12.01.2021 - 18:40 Uhr
Feuermeldung über Brandmeldeanlage
Einsatzort
Michelinstraße, Hallstadt
Mannschaftsstärke
1 / 2 / 22
Ausgerückte Fahrzeuge
MFZ, LF 16/12, HLF 20/16, DLA(K) 23/12
+ 1
Zum ersten Einsatz in diesem Jahr wurden wir am frühen Abend in das östliche Industriegebiet zur ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.

Unüberhörbar schrillte das Peltonrad der Sprinkleranlage. Von aufmerksamen Personen wurden wir hingewiesen, dass im Außenbereich aus einer Wasserleitung massiv Wasser austritt. Ein Feuer konnte durch die Erkundung nicht bestätigt werden. Der Grund war eine aufgefrorene Rohrmuffe. Die Wasserzufuhr der Sprinklergruppe wurde abgedreht und somit der Wasseraustritt gestoppt. Ein Wasserschaden entstand zum Glück nicht.