Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug - HLF 20/16
Das HLF ist ein Löschfahrzeug mit einer vom Motor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe und einer feuerwehrtechnischen Beladung. Die Beladung besteht aus Geräten für die Brandbekämpfung und zusätzlichen Geräten zur technischen Hilfeleistung. Da es als Basisfahrzeug zu jedem Einsatz ausrückt, wird es je nach Einsatzstichwort mit der DLK oder RW 2 ergänzt.
HLF
Funkrufname Florian Hallstadt 40/2
Besatzung 1 / 8
Baujahr 2007
Fahrgestell / Aufbau Iveco 140E30 / Magirus
Zul. Gesamtgewicht 14500 kg
Beladung 2000 l Wasser- und 200 l Schaumtank, Wasserwerfer, Rettungssatz, Wärmebildkamera, Schaumzumischanlage